17. Dezember 2015

Junge Union überreicht Malu Dreyer „Fass ohne Boden 2015“

IMG_12291

Die Junge Union (JU) Rheinland-Pfalz hat am heutigen Donnerstag anlässlich der Verabschiedung des Haushalts 2016 Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Preis „Fass ohne Boden 2015“ überreicht.  Der stellvertretende Landesvorsitzende, Christian Klein, erklärt dazu:


„Mit diesem Preis, liebe Frau Dreyer, würdigen wir Ihre außergewöhnliche Fähigkeit Ihr erklärtes Ziel eines ausgeglichenen Landeshaushalts trotz sprudelnder Steuerquellen erneut grandios zu verfehlen. Aufgrund dieser von Ihnen neu aufgetürmten Schulden werden die kommenden Generationen in Rheinland-Pfalz abermals belastet.

Sie schaffen es mit einer bemerkenswerten Gelassenheit und in einer unnachahmlichen Weise, diese eigentliche Hiobsbotschaft von fast 400 Millionen Euro neuen Schulden, in wohlklingende und euphemistische Sätze zu verpacken. Auch dieses Talent sei mit diesem Ihnen heute verliehenen Preis gewürdigt.“