14. Februar 2015

Neuer Vorsitzender der JU Alzey/Alzey-Land gewählt

Der 29-jährige Thorsten Bornheimer ist neuer Vorsitzender der JU Alzey-Alzey-Land. Er folgt auf den bisherigen Vorsitzenden Jonathan Willnow, der aus privaten Gründen sein Amt niedergelegt hatte. Peter Bunders, der langjährig die Vorstandsarbeit bekleidete, scheidet ebenfalls aus, gibt die Arbeit nun in jüngere Hände und bedankt sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Bornheimer ist schon seit längerer Zeit sowohl im Gemeinde- als auch im Kreisverband der Jungen Union Alzey-Worms tätig und bringt sich dort mit Interesse und guten Ideen ein. Seiner täglichen Arbeit geht er als Einzelhandelskaufmann nach.

Als festes Ziel hat sich der neue Vorstand gesetzt, weiterhin eng mit der Alzeyer CDU zusammenzuarbeiten und die politische Arbeit im Stadtverband zu fördern, bestehende Aktionen wie das alljährliche Rosenverteilen in Alzeyer Krankenhäusern fortzuführen, aber auch neue Akzente zu setzen und für junge Menschen im Alzeyer Raum ein Sprachrohr zu sein.

“Es ist besonders wichtig in den Orts- und Stadtverbänden einen aktiven und stabilen Verband zu haben, der die Arbeit vor Ort unterstützt und Ansprechpartner für die junge Generation ist. Nur so funktioniert auch die Arbeit auf Kreisebene und alle Ressourcen sind optimal genutzt”, so Patrick Moll, Kreisvorsitzender der Jungen Union Alzey-Worms.

Auch die anstehende Landtagswahl und die Unterstützung der Spitzenkandidatin der CDU, Julia Klöckner und der Landtagskandidaten für den Landkreis Alzey-Worms stehen natürlich für kommendes Jahr im Fokus.

Neben Thorsten Bornheimer wurden Marie-Christine Doege und Julia Bechtluft-Sachs zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Den Vorstand komplettieren Nikolas Roth, Tobias Knell, Alexander Kunz, Matthias Nattermann, Eva Schuckert und Jan Bunders.