19. Januar 2017

Junge Union bei Fusion der CDU Gemeindeverbände Landstuhl und Kaiserslautern-Süd stark vertreten

Am Montag den 16. Januar 2017 haben sich die Gemeindeverbände der CDU Landstuhl und Kaiserslautern-Süd zusammengeschlossen. Die Mitgliederversammlung fand in der Zehntenscheune in Landstuhl statt, was der historischen Veranstaltung einen würdigen Rahmen gab.

Dazu äußert sich der Kreisvorsitzende der Jungen Union (JU) Kaiserslautern-Land, Matthias Carra, wie folgt: „Es freut mich sehr zu sehen, dass der neue Vorstand des frisch gegründeten CDU Gemeindeverbandes auch zahlreiche engagierte Mitglieder aus meiner JU enthält.“

Neben dem Vorsitzenden Patrick Berberich, der auch ein Vorgänger von Matthias Carra im Amt des JU Kreisvorsitzenden ist, wurden Rebecca Leis als stellvertretende Vorsitzende, Silke Wallé als Mitgliederbeauftragte, Christopher Bretscher als Pressewart und Maximilian Mang als Schriftführer in den neuen Vorstand gewählt

Dazu Carra weiter: „Silke Wallé führt schon seit über acht Jahren die Geschicke der Kreiskasse als Schatzmeisterin und auch Rebecca Leis engagiert sich bestens bei uns im Kreisvorstand der JU. Ich kann den neuen Gemeindeverband nur beglückwünschen, dass dort junge und engagierte Mitglieder nun im Vorstand gemeinsam mit meinem Vorgänger Patrick Berberich die Geschicke des Verbandes lenken werden. Ich bin fest davon überzeugt, dass alle einen hervorragenden Job machen werden.“

Die Gemeindeverbände haben sich bereits jetzt zusammengeschlossen um die Fusion der Verbandsgemeinden Landstuhl und Kaiserslautern-Süd sowie die damit verbundene Kommunalwahl 2019 vorzubereiten.

„Neben meinen Kolleginnen und Kollegen aus dem JU Kreisvorstand und anderen JU Verbänden darf ich natürlich allen Gewählten zu Ihrer Wahl gratulieren und wünsche jedem viel Erfolg, Geschick und Freude im neuen Amt.“ So schloss Carra die Erklärung ab.