Mo. 14.11.16

Steiniger: Herr Wehner hat im Landtag nichts verloren!

Zu den neuen Informationen im Falle des gefälschten Diploms des SPD-Abgeordneten Wehner, nach denen dieser bereits mit seinem Einzug in den Landtag 2006 falsche Angaben zu seinem Studienabschluss gemacht hat, erklärt der Landesvorsitzende der Jungen Union (JU) Rheinland-Pfalz, Johannes Steiniger MdB: „Die Lebenslauf-Lüge des SPD-Abgeordneten Wehner muss Konsequenzen haben. Wehner (…weiterlesen)

Mitteilung lesen

So. 13.11.16

Fall Wehner: Schweitzer muss in seiner Fraktion für Ordnung sorgen!

Der SPD-Abgeordnete Thorsten Wehner hat sich trotz Studienabbruchs über Jahre hinweg als Diplom-Mathematiker ausgegeben.

Mitteilung lesen

Sa. 05.11.16

Johannes Steiniger als Landesvorsitzender der Jungen Union wiedergewählt

Beim 70. Landestag der JU Rheinland-Pfalz erhält Steiniger 91,5% der Stimmen.

Mitteilung lesen

Mi. 26.10.16

Junge Union Rheinland-Pfalz mit Marian Bracht im Bundesvorstand

Deutschlandtag wählt neuen Bundesvorstand – Bracht folgt auf Müller

Mitteilung lesen

Di. 27.09.16

Junge Union: „Bildung wird ausgedünnt, weil der Haushalt nicht stimmt“

Johannes Steiniger und Jens Münster kritisieren die Pläne der Landesregierung an rheinland-pfälzischen Schulen 310 Lehrerstellen zu streichen.

Mitteilung lesen
Stichwörter:

Di. 13.09.16

Schwarze Null ist kein Sparen auf Kosten junger Generation!

Bundeshaushalt: JU Rheinland-Pfalz fordert Bundestagsfraktionen auf Kurs zu halten.

Mitteilung lesen

Di. 16.08.16

Innovation im Blick

JU-Landesverbände Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen besuchten DHL Innovation Center in Troisdorf bei Bonn.

Mitteilung lesen

Fr. 17.06.16

Steiniger: Wechsel von Rusbüldt ins Wirtschaftsministerium nur konsequent

Die Junge Union (JU) Rheinland-Pfalz begrüßt den Wechsel von SWR-Fernsehjournalistin Almut Rusbüldt ins Wirtschaftsministerium.

Mitteilung lesen

Di. 14.06.16

JU Rheinland-Pfalz nominiert Marian Bracht für den Bundesvorstand

Der Landesvorstand hat den 25-jährigen Studenten Marian Bracht einstimmig für das Amt des Beisitzers im JU-Bundesvorstand nominiert.

Mitteilung lesen

Fr. 10.06.16

JU, RCDS, SU: Landesregierung lässt Referendare im Stich

JU, RCDS und SU sind entsetzt über die Planungen der Landesregierung, mehr als 90 Prozent der Referendare, keine Planstelle zu geben.

Mitteilung lesen
Stichwörter: