Mo. 18.05.20

Erzieherinnen und Erzieher in der Notbetreuung auf das Coronavirus testen

Angesichts der aktuellen Situation in den Kitas im Land fordert die Junge Union Rheinland-Pfalz, dass Erzieherinnen und Erzieher, die in der Notbetreuung tätig sind, auch ohne Symptome regelmäßig auf das Coronavirus getestet werden. Dazu der Landesvorsitzende der Jungen Union Rheinland-Pfalz Jens Münster: „Am Mittwoch werden die Leitleinen für die Öffnung (…weiterlesen)

Mitteilung lesen

Mi. 13.05.20

Forderung: Maßnahmenpaket zur Sicherung europäischer Medikamentenversorgung

In den letzten Jahren sind die Zahlen der Versorgungsengpässe bei Arzneimitteln kontinuierlich angestiegen. Im April dieses Jahres waren bei über 400 als versorgungsrelevant eingestuften Arzneimitteln Lieferengpässe gemeldet. Im Nachgang der Corona-Krise könnten sich Engpässe weiter verschärfen, weil die Produktion in China und Indien teilweise zum Stillstand kam und Ausfuhrbeschränkungen erlassen (…weiterlesen)

Mitteilung lesen

Fr. 08.05.20

Nebenkosten im Homeoffice sollen bei der Steuerklärung oder gegenüber dem Arbeitgeber geltend gemacht werden können

Während der Corona-Krise ist die Bedeutung der eigenen vier Wände als Arbeitsplatz für viele sprunghaft angestiegen. Zahlreiche Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben sich schnell an den neuen Alltag im Homeoffice gewöhnt. Der Landesvorsitzende der Jungen Union Rheinland-Pfalz Jens Münster hierzu: „In den letzten Wochen haben sich Stärken, wie auch Schwächen von (…weiterlesen)

Mitteilung lesen

Mi. 06.05.20

JU Rheinland-Pfalz fordert Unterstützung für Gastronomie und Tourismus

Die durch das neue Virus SARS-CoV2 ausgelöste Krise hält weiter an. In den letzten Wochen haben das deutsche Gesundheitssystem und die meisten staatlichen Akteure eine herausragende Leistung erbracht, sodass die akute Phase der Infektionswelle verhältnismäßig gut überstanden wurde. Die Ergebnisse der letzten Wochen müssen gesichert, aber gleichzeitig den Betrieben ein (…weiterlesen)

Mitteilung lesen

Di. 07.04.20

Arbeitsfähigkeit kommunaler Gremien wiederherstellen (PM & Positionspapier)

Die Corona-Situation erschwert die gesellschaftliche Tätigkeit in nahezu allen Bereichen. Das betrifft auch die Arbeitsweise der Politik. Gerade Ratssitzungen in den Kommunen ist das Durchführen von Sitzungen aktuell schwierig. So können Sitzungen nach Schreiben der ADD nur in Dringlichkeitsfällen abgehalten werden. Oft sind jedoch auch ältere Menschen oder andere durch (…weiterlesen)

Mitteilung lesen

Fr. 03.04.20

JU fordert Rückerstattung der Beiträge für Betreuung und Verpflegung an Kitas, Horten und Ganztagsschulen

Angesichts der Schließung von Kindertagesstätten, Horten und Schulen fordert die Junge Union Rheinland-Pfalz die Rückerstattung von Beiträgen für die gezahlten Betreuungs- und Verpflegungskostenbeiträge für Kindertagesstätten, Kinderhorte und Ganztagsschulen. Dazu erklärt der bildungspolitische Sprecher der Jungen Union Rheinland-Pfalz Max Heckmüller: „Für die Zeit der Covid-19-bedingten Schließung, ist es richtig und notwendig, (…weiterlesen)

Mitteilung lesen

Do. 19.03.20

Einkaufshelden – JU Rheinland-Pfalz beteiligt sich an Helferaktion

MAINZ. Die Junge Union Rheinland-Pfalz beteiligt sich an der bundesweiten Helferaktion „Die Einkaufshelden“. Dabei helfen junge Menschen Älteren und Hilfsbedürftigen bei den Einkäufen. In einer gemeinsamen Mitteilung von Landtagsfraktionschef Christian Baldauf, Landesvorsitzender Julia Klöckner, Senioren-Union und JU hieß es, das Coronavirus stelle die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Christian Baldauf: „Umso (…weiterlesen)

Mitteilung lesen

Sa. 14.03.20

Einkaufshelden gesucht!

Einkaufshelden für deine Nachbarschaft gesucht! 📲 www.die-einkaufshelden.de In schwierigen Zeiten müssen wir besonders zusammenhalten. Du bist jung & gesund? Dann bist DU jetzt gefragt, um deinen älteren Nachbarn beim Einkaufen unter die Arme zu greifen. Wie? 1️⃣ Generiere ganz einfach mit der Vorlage auf unserer Website deinen Aufruf zur Einkaufshilfe (…weiterlesen)

Mitteilung lesen

Mi. 11.12.19

Münster: “Finanztransaktionssteuer ist ein Angriff auf die Altersvorsorge”

Mit der Finanztransaktionssteuer will Bundesfinanzminister Olaf Scholz die Grundrente bezahlen. Dazu erklärt der Landesvorsitzende der Jungen Union Rheinland-Pfalz Jens Münster: „Der Vorschlag in dieser Form ist blanker Unsinn. Die Finanztransaktionssteuer ist ein Angriff auf die Altersvorsorge und wird vor allem die Mitte der Gesellschaft hart treffen. Kleinanleger sollen die Zeche (…weiterlesen)

Mitteilung lesen
Stichwörter:

Mi. 13.11.19

Junge Union fordert personelle Verjüngung

Die Junge Union (JU) Rheinland-Pfalz fordert eine personelle Verjüngung der CDU Rheinland-Pfalz bei der Landtagswahl 2021. „Wir fordern von der CDU Rheinland-Pfalz eine Selbstverpflichtung für die kommende Landtagswahl, dass entweder die A-Kandidaten oder die B-Kandidaten nicht älter als 40 Jahre sein sollen“, so der JU Landesvorsitzende Jens Münster. Der Landestag (…weiterlesen)

Mitteilung lesen